Unser 33. Symposium „Psychoanalyse und Altern“ mit dem Thema "Schlaf und Traum im Alter" findet in diesem Jahr am 3. und 4. Dezember hybrid im und aus dem Gießhaus der Universität Kassel, Mönchebergstr. 5, 34125 Kassel, statt. 
 

Mit unseren Vorträgen und mehreren Diskussionsbeiträgen wollen wir aus verschiedenen Perspektiven einen psychoanalytischen Blick auf Schlaf und Traum von älteren und alten Menschen in unserer Gesellschaft und für deren Psychotherapie werfen. Entsprechend dem Ihnen vertrauten Rahmen unseres Symposiums werden wir auch diesmal Zeit für die Diskussion im Plenum haben – auch, wenn es diesmal nicht für alle Teilnehmenden das vielen vertraute Gießhaus der Uni Kassel, sondern ein virtueller Raum sein wird.

Das Symposium ist in diesem Jahr Hartmut und Hildegard Radebold gewidmet, die im September 2021 leider kurz nacheinander verstorben sind – viele von Ihnen werden die Beiden sicher gekannt haben. Wir werden zum einen Beider fachlich, jedoch auch persönlich gedenken – hier besteht auch die Möglichkeit für Teilnehmende, ihre Erinnerungen zu teilen.
 

Das detaillierte Programm und weitere Informationen zum Onlinesymposium finden Sie hier.
 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 20.11.2021 per Mail an bei: sarah.schmoll(at)uni-kassel.de. Bitte beachten Sie dabei die im Flyer genannten Hinweise zur Anmeldung.

Wir freuen uns, wenn wir Sie am 3. und 4. Dezember im und aus dem Gießhaus begrüßen dürfen und wünschen Ihnen in dieser Ausnahmezeit vor allem guten Mut und Gesundheit!